Das Haus des Magiers I-IV

Weil ihre Eltern im Ausland arbeiten, verbringen William, Mary und Alice die Weihnachtsferien bei ihrem Onkel Jack und seiner Freundin Phoebe in Golden House. Jack hat das Anwesen erst kürzlich gekauft und will das alte Gemäuer in ein Hotel umwandeln. Dass mit dem Ort etwas nicht stimmt, merken die drei Geschwister schnell. Da sind zum einen die Tiere draußen, in einer zauberhaften unberührten Natur – ein Fuchs, eine Eule und ein Hund –, die ihnen immer wieder begegnen und sie komisch anstarren, dann die Fußspuren im Schnee, die an einer bestimmten Stelle plötzlich abbrechen. So fängt die vierteilige Buchreihe an und überzeugt nicht nur Kinder und Jugendliche mit ihrer schönen Erzählweise. Das perfekte Geschenk für Jugendliche und Junggebliebene. 

 

  « Was bleibt uns dann übrig? Die Gegenwart. Das Jetzt. Jetzt! Das ist die einzige Zeit, die es gibt. Jetzt! Wie lange ist ein Augenblick, eine Sekunde? Jetzt... ist es vorbei. (...) Seid nur hier - im Jetzt - und ihr werdet alle drei Gold sein. »

 

  • 119mm x 195mm
  • aus der Brockenstube gerettete und neu gebundene Exemplare
  • blauer Kopfschnitt
  • brilliant glänzendes Einbandgewebe und handgemachtes Einbandpapier

CHF 200.00

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit

samuel-tscherrig.ch

078 627 91 61
samuel@bukrea.ch